Geschrieben am

DIY Recording Equipment

_DSC4771-2Im Moment baue ich ganz fleißig eigene Module für mein Rack im API 500 Format. Ein Preamp und ein Kompressor sind schon fertig, ein Modul für Sättigungseffekte kommt bald und für einen EQ hab ich gerade die Platinen bestellt.

Fazit so far: es macht extrem viel Spaß zu bauen und die Ergebnisse liegen klanglich im Hi-End-Bereich. Wahnsinn!

Hier ein paar Eindrücke…

DIY Recording Equipment weiterlesen

Geschrieben am

Mikrofon-Vorverstärker selbst bauen: Hairball Lola (Teil 2)

mikrofonpreamp-selbst-bauen-testDer erste Test – ich bin schon ein wenig nervös ob der Mikrofon-Vorverstärker funktioniert. Zwar kann ich löten, aber ich erinnere mich noch gut an die Elektrotechnik-Vorlesungen im Studium von denen ich absolut nix verstanden hab – und das obwohl der Dozent einer der Chefs von Palmer war….

Mikrofon-Vorverstärker selbst bauen: Hairball Lola (Teil 2) weiterlesen

Geschrieben am

Mikro-Preamp selbst bauen: Hairball Lola (Teil 1)

Oder:
Der Unterschied zwischen günstigen und teuren Mikro-Preamps

Mikro-PreampEin richtig guter Preamp ist schweineteuer. Das liegt vor allem an der Hardware: Je mehr Übertrager, Schalter, Anschlüsse, Gehäuse- und Bauteile da sind, desto mehr kostet der Mikrofon-Vorverstärker.

Das Geheimnis im Klang liegt aber nur in wenigen Komponenten, die man in einem selbstgebauten Preamp (kurz für Preamplifier) für einen Bruchteil des Preises bekommen kann…

Mikro-Preamp selbst bauen: Hairball Lola (Teil 1) weiterlesen